FAQ

Behandlung

Was muss ich zur ersten Sitzung mitbringen?
Bitte bringen Sie die Physiotherapieverordnung und die Krankenkassenkarte mit. Bei Unfällen bitten wir Sie die Unfall- oder Schadennummer mitzubringen. Allfällige Arzt- oder Operationsberichte helfen uns das weitere Vorgehen zu planen.

Um bei der Erstuntersuchung ein ganzheitliches Bild zu bekommen, ist es von Vorteil, wenn Sie sich bis auf die Unterwäsche ausziehen können. Sollte Ihnen das unangenehm sein, bringen Sie bitte ein Unterleibchen (Trägershirt) und kurze Hosen mit.

Wie lange dauert eine Behandlung?
Eine Physiotherapiebehandlung auf Verordnung dauert bei uns 30 Minuten inklusive Umziehen und Terminvereinbarung. Für die erste Behandlung nehmen wir uns mehr Zeit. Privatzahler entnehmen die Details unter Angebot.

Sind die Kosten einer Physiotherapiebehandlung zeitabhängig und massnahmenabhängig?
Nein. Physiotherapeuten arbeiten mit Pauschalen. Diese sind im KVG und dem Tarifvertrag geregelt. Das bedeutet, dass die Kosten der durchgeführten Leistungen weder von der Zeitdauer der einzelnen Behandlungen noch von den durchgeführten Massnahmen abhängig sind.

Anzahl Behandlungen

Wie viele Behandlungen übernehmen die Krankenkassen/Unfallversicherungen?
Die Krankenkassen und Unfallversicherungen übernehmen gemäss den Physiotherapietarifvertragsbestimmungen jährlich maximal 4 Serien à 9 Behandlungen.
Soll die Physiotherapie noch weiter zu Lasten der Versicherung fortgesetzt werden, so hat der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin dem Vertrauensarzt oder der Vertrauensärztin zu berichten und einen begründeten Vorschlag über die Fortsetzung der Therapie zu unterbreiten. Der Vertrauensarzt oder die Vertrauensärztin prüft den Vorschlag und beantragt, ob, in welchem Umfang und für welche Zeitdauer bis zum nächsten Bericht die Physiotherapie zu Lasten der Versicherung fortgesetzt werden kann.

Habe ich ein Recht auf die vom Arzt verordnete Anzahl Behandlungen?
Die Anzahl Behandlungen (meistens 9 Mal pro Serie) ist eine Maximalzahl, die von den Krankenkassen und Unfallversicherungen übernommen wird. Der Arzt bestimmt dann meistens in Absprache mit Ihnen und Ihrem Physiotherapeuten, ob die Physiotherapie fortgesetzt werden sollte. Ihr Physiotherapeut wird Ihnen eine Empfehlung mündlich mitteilen. Ist eine Behandlung so erfolgreich, dass die Ziele erreicht worden sind, wird diese vor Beendigung aller 9 Behandlungen abgeschlossen. Das gleiche gilt für nicht erfolgreiche Behandlungen.

Ist es möglich für zwei unterschiedliche Verordnungen an einem Tag für 1h in die Therapie zu kommen anstatt an zwei unterschiedlichen Tagen für jeweils 30 Minuten?

Bitte rufen Sie ihre Krankenkasse an und klären Sie bitte ab ob Sie für die zwei unterschiedlichen Verordnungen auch zwei mal 30′ an einem Tag in die Behandlung kommen dürfen und bei Zustimmung lassen Sie es sich bitte schriftlich bestätigen.

Rechnung / Bezahlung

Geht die Rechnung der Physiotherapie an mich?
Ist die Physiotherapie ärztlich verordnet, so gehen die Rechnungen der Physiotherapiebehandlungen direkt an Ihren Versicherer (Krankenkasse, Unfallversicherung, Invalidenversicherung oder Militärversicherung).

Wieviel muss ich selber bezahlen?
Ist der Unfallversicherer oder die Invalidenversicherung für die Kostenübernahme zuständig, so fallen für Sie keine Kosten an. Bei der Zuständigkeit der Krankenkasse kann es sein, dass die Versicherung ihnen die Franchise oder einen allfälligen Selbstbehalt in Rechnung stellt.

Sind Behandlungen auf eigene Kosten möglich?
Kann ich auch ohne ärztliche Verordnung Physiotherapieleistungen in Anspruch nehmen?

Ja. In diesem Fall begleichen Sie die Therapiekosten selbst, diese werden am Behandlungstag bar oder mit einer gängigen EC- oder Kreditkarte (keine Postcard) bezahlt.

Wie kann ich Privatbehandlungen bezahlen?
Behandlungskosten die nicht von Ihrem Versicherer übernommen werden begleichen Sie am Behandlungstag bar oder mit einer gängigen EC- oder Kreditkarte (keine Postcard)

Anerkennung

Sind Sie anerkannt?
Unsere Praxis ist von allen Schweizer Krankenkassen (Grundversicherung) und Unfallversicherungen anerkannt. Die Kosten ärztlich verordneter Physiotherapie werden von allen Krankenkassen und Unfallversicherungen übernommen.

Gültigkeit der Verordnung?

Wie lange nach Ausstellungsdatum ist die Verordnung gültig?

Die Verordnung muss innerhalb 5 Wochen nach Ausstellungsdatum begonnen werden und sollte dann in einem regelmässigen Abstand benützt werden. Ansonsten kann es sein dass die Krankenkasse die Kostenübernahme ablehnt und wir die Physiotherapie Ihnen Privat in Rechnung stellen müssen.

Parkmöglichkeiten

Haben Sie Kundenparkplätze?
Vor dem Haus befinden sich drei Kundenparkplätze. Sollten diese besetzt sein, so gibt es in der nahen Umgebung genügend Parkmöglichkeiten in der blauen Zone.
Wir sind vom Standort her auch sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. (Tram Nr. 10 und 14, Bus 64, 75, 80, 94, sowie alle Züge, Buse und Tram die am Bahnhof Oerlikon halten)

Behandlung zu Hause (Domizilbehandlungen)

Bieten Sie auch Heimbehandlungen an?
Bisher sind Heimbehandlungen bei uns noch nicht vorgesehen. Wohnen Sie aber in der Nähe unserer Praxis (Binzmühlestrasse 56, 8050 Zürich) zögern Sie nicht uns anzufragen. Ansonsten vermitteln wir Ihnen gerne einen Kollegen aus der Umgebung.

Termine

Was wenn ich einen Termin verschieben muss?
Termine können bis 24h vor dem vereinbarten Termin abgesagt oder verschoben werden. Ansonsten wird Ihnen der Termin verrechnet.

Haben Sie noch weitere Fragen dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren 044 666 94 94 oder info@all-in-all.ch